Klinische Forschung

Klinische Studien sind ein wichtiger Teil der medizinischen Forschung. Um Verträglichkeiten und die genaue Wirkung der Prüfmedikamente zu untersuch- en, müssen Testphasen durch-laufen und erfolgreich abge- schlossen werden.

 

Diese gewährleisten die Sicherheit des Medikaments und stellen mögliche Neben-wirkungen heraus. Dabei wird zwischen vier Phasen unterschieden. Phase I testet die Verträglichkeit an einer kleineren Zahl gesunder Freiwilliger. Phase II überprüft das Therapiekonzept und findet die richtige Behandlungsdosis bei Patienten mit den zu behandelnden Beschwerden. Hierzu werden meistens mehrere hunderte Patienten hinzugezogen. Die Bestätigung für den therapeutischen Nutzen findet in der III. Phase statt. Das Prüfpräparat wird mit den bisher verfügbaren Therapiemöglichkeiten verglichen. Dieser Prozess dauert meistens mehrere Monate und benötigt tausende Patienten zum Vergleich. In dieser Phase wird eine ausreichende Basis für die Marktzulassung des neuen Arzneimittels geschaffen. Die letzte Phase gewährleistet die Sicherheit und stellt sehr seltene Nebenwirkungen fest. An dieser Phase der Studie nehmen üblicherweise mehrere Tausend Patienten teil.