Anatomie des Herzens

Das Herz ist ein Pumpsystem von unvorstellbarer Ausdauer. Mit 70 bis 80 Schlägen pro Minute, 100.000 pro Tag und mehr als 2,5 Milliarden Schlägen in 70 Jahren kann keine Maschine eine vergleichbare Leistung erzielen.

 

Das Herz eines erwachsenen Menschen ist etwa so groß wie eine locker geschlossene Männerfaust und wiegt ungefähr 300g. Es befindet sich in der Mitte des Brustkorbes, unmittelbar hinter dem Brustbein. Dabei liegt das Herz nicht gerade, sondern zu zwei Drittel auf der linken und zu einem Drittel auf der rechten Seite. Die Herzspitze zeigt nach links unten.

 

Das Herz ist ein Hohlmuskel und besteht aus einer rechten und linken Hälfte. Der linke und der rechte Herzteil sind durch eine Scheidewand voneinander getrennt. Jede Herzhälfte besteht aus einem kleinen Vorhof und einer größeren Kammer. Zwischen Vorhof und Kammer sowie vor den Kammerausgängen befinden sich zur Steuerung des Blutflusses auf jeder Seite Herzklappen, insgesamt vier Stück. Die Klappen funktionieren wie Rückschlagventile und sorgen so dafür, dass das Blut im Herzen nur in eine Richtung fließen kann.